Lebensfreude und Naturgefühl - Paulerhof
Veröffentlicht am 29.05.2020 - Bio-Bauernhof - Kräuter - Selbstgemachtes

Der Paulerhof startet in den Alm- und Bergsommer

Lebensfreude und Naturgefühl

Der Frühsommer hat die malerische Landschaft rund um den Paulerhof bereits in sein saftiges Grün getaucht, die wieder zum Leben erwachte Natur ist überall spürbar und die Vöglein jubilieren!

Zu Recht! Nach den außergewöhnlichen Herausforderungen der letzten Wochen, kommt uns heute zum ersten Mal wieder unsere Freundin Heidi besuchen!

Pony Mimi erwartet schon die ersten Kinder

Auch ein Pony liebt Frischluft und Action! Aus diesem Grund unternimmt die junge Landwirtin Eva regelmäßig Spaziergänge mit dem Hofpony Mimi. Normalerweise übernehmen die Kinder und jungen Gäste am Paulerhof diese vergnügliche Aufgabe und kümmern sich verantwortungsbewusst um das lustige Zwergpony. Mimi freut sich schon sehr darauf, mit ihren kleinen Freunden aufregende Sommerabenteuer zu erleben!

Der Kräutergarten wächst

Heidi ist schon ganz neugierig und möchte unbedingt wissen, was sich in letzter Zeit auf dem Hof so alles getan hat? Jungbäuerin Eva zeigt ihr die neu angelegten Hügelbeete, die den Bauerngarten seit kurzem bereichern. Nach wie vor kümmert sich Eva mit viel Hingabe um die vielen Heilpflanzen und Kräuter.

Außerdem nutzte die Familie Lechner die letzten Tage dazu, alle Ferienwohnungen gründlich zu reinigen und zu desinfizieren.


Duftende Neuigkeiten

Es hat sich bereits herumgesprochen, dass Eva auf dem Paulerhof herrliche Bio-Seifen herstellt! Aus wertvollen Zutaten wie Rosenblüten, Lavendel, heilenden Kräutern und weiteren regionalen Bio-Produkten, lässt Eva handgemachte Naturseifen entstehen! Da nur erlesene Ingredienzen verarbeitet werden, sind die pflegenden Seifen vom Paulerhof besonders schonend zur Haut. Die bunten Seifen sehen im Bad nicht nur toll aus und riechen fantastisch – sie verleihen auch einen strahlenden Teint!

Evas handgemachte Bio-Seifen stehen den Gästen in allen Ferienwohnungen kostenfrei zur Verfügung! Sehr praktisch – findet Heidi! Besonders jetzt, wo das häufige Händewaschen so wichtig ist und empfindliche Hände dadurch nicht beleidigt werden sollten.


Gute Aussichten

Im nächsten Beitrag tauchen wir noch tiefer in die Vielfalt unseres Kräutergartens ein und Sie lernen ein Kraut kennen, das nach Cola schmeckt. Seien Sie gespannt!

Wir freuen uns über positive Rückmeldungen unserer Gäste
"Wir haben unseren Urlaub bei euch sehr genossen !"

Bar Bara, Facebook, August 2019