Wellness auf dem Bauernhof

Im hauseigenen Wellnessbereich bieten wir Ihnen

Zirben-Bio-Sauna (90° C) und Bio-Dampfsauna (60° C)

Infrarot-Wärmekabine (45° C) in Zirbenholz

großzügige Erlebnisdusche (Kaltschwall, Regenbrause, Kneippschlauch)

wunderschöner Ruheraum mit tollem Ausblick auf die Zillertaler Bergwelt

kleine Saftbar mit frischem Quellwasser, wohltuende Teegetränke

flauschige Saunatücher

gemütliche Bademäntel (stellen wir gegen eine Gebühr von EUR 5,--/Woche zur Verfügung)

auf Wunsch verlängerte oder auch variable Saunazeiten für unsere Gäste

im Sommer aromatische Aufgüsse am Nachmittag auf Anfrage

Speziell im Winter nach einem anstrengenden Skitag in den Bergen bietet unsere kleine, aber feine Wellnessoase die Entspannung und die Ruhe, die unsere Gäste ganz besonders im Urlaub suchen, und hier bei uns auf dem Paulerhof finden!

Öffnungszeiten unseres Wellnessbereichs

Im Sommer ist unser Wellnessbereich an drei Tagen in der Woche von 16.30 bis 20.30 Uhr geöffnet.

Im Winter können Sie den Wellnessbereich täglich von Sonntag bis Donnerstag von 16.30 bis 20.30 Uhr benützen.

Wissenswertes über das Saunieren

Gesund und Schön

Die Sauna ist eine jahrtausende alte Geschichte. Der Begriff kommt zwar aus der finnischen Sprache und bedeutet übersetzt soviel wie Schwitzbad. Ihren Ursprung hat die Sauna aber wahrscheinlich in Ostasien. Dort wurden die ersten Formen eines Steinschwitzbades gefunden. In Erdhöhlen wurden damals erhitzte Steine mit Wasser übergossen, um Dampf zu erzeugen.

Auf ihrer Vökerwanderung von Asien nach Europa haben die Finnen vor ca. 2000 Jahren diese "Ursauna" nach Europa mitgebracht. Den Finnen war die Sauna stets heilig. Sie haben sie aufgesucht, um nicht nur den Körper, sondern auch die Seele zu reinigen.

Wellness-Oase und Entspannung

Regelmäßige Saunabesuche schützen vor Erkältungen, halten fit und gesund. Der Wechsel von Wärme und Kälte fördert die Gesundheit. Die Wärme erweitert die Blutgefäße in der Haut, das Herz arbeitet intensiver und die Muskelspannung lässt nach. Bei der Abkühlung verengen sich die Blutgefäße wieder, und so werden die körpereigenen Aktivitäten angeregt und die Abwehrkräfte des Menschen gestärkt. Deshalb sind alle Formen von Erkältungskrankheiten für Saunagänger fast ein Fremdwort. Sollte es Sie doch einmal erwischen, sind Sie schneller wieder gesund.

Saunagänge pflegen auch die Haut und erhalten Sie lange schön und frisch. Die Haut wird durch die Wärme besser durchblutet, und es werden alle Nährstoffe und der Sauerstoff besser transportiert. Außerdem erneuern sich die Hautzellen schneller. Das ist auch mit ein Grund, dass die Hautalterung verlangsamt wird. Durch das Schwitzen werden Schlackenstoffe ausgeschieden und die Haut kann sich selber gründlich reinigen. Daher wirkt die Haut nach einem ausgiebigen Saunagang besonders schön und straff.

Wir freuen uns über positive Rückmeldungen unserer Gäste
"Super Ferienwohnung für Skiurlaub"

Husemann, Holidaycheck, Dezember 2016